Radfahren im Winter kann Spaß und Freude machen mit der richtigen Radausrüstung und Bekleidung  und bei angepasster  Fahrweise

Genussradeln im Winter mit Tourenrädern und Pedelecs -Tipps & Empfehlungen

Radfahren im Winter kann Spaß und Freude machen mit der richtigen Radausrüstung und Bekleidung und bei angepasster Fahrweise. Ein Pedelec ist auch im Winter gut zu nutzen.

 

 

Tipps & Empfehlungen  von genussradeln-pfalz und Fahrradverleih – Pfalz zum Radeln bei Schnee und Eis

 Beim Genussradeln  denkt man in der Regel an Radfahren im Frühling, Sommer und  Herbst.  In diesen Zeiten  bietet genussradeln-pfalz  Genießer-Radtouren –auch mit Pedelecs- an.  Zu diesen Jahreszeiten werden  auch alle möglichen Räder, wie  Tourenräder, Mountainbikes, Rennräder oder Pedelecs  beim Fahrradverleih Pfalz  ausgeliehen.

 Allerdings  werden  auch  vereinzelt im Winter Räder ausgeliehen, wie aktuell  20 Pedelecs  für ein Betriebs-Event in Heidelberg. Andere Menschen bewegen sich auch  im Winter gerne mit dem Rad. Die Kälte ist bei entsprechender  Bekleidung kein Problem.  Gefährlich sind  allerdings schnee- und eisbedeckte Wege.

 Achim Kleist vom Fahrradverleih Pfalz und Norbert Arend  von genussradeln-pfalz haben nachfolgend einige Empfehlungen  zum Radfahren im Winter zusammengestellt. Wenn diese Empfehlungen beachtet werden,  kann man auch im Winter Spaß und Freude  haben  und sicher Radeln.

 

Dieser Radler ist recht leichtsinnig. Er hat zwar eine gut Bereifung und auch reflektierene Bekleidung; allerdings fährt er mit einer gelben Wollmütze. Ein Radhelm im Winter mit warmer Unterziehhaupe trägt zur Sicherheit bei.

 

Bekleidung:

Sinnvoll ist generell  das Tragen  von Funktionsbekleidung. Wer keine hat, sollte zumindest  ein Unterhemd  und Hemd zum Wechseln der verschwitzen Bekleidungsstücke  in der Pause mitnehmen.  Generell gilt das Zwiebelprinzip (mehrere Schichten tragen), damit  man sich den Temperaturen besser anpassen kann. Wichtig ist eine helle, reflektierende Bekleidung.

 Wir  bevorzugen  Fausthand mit reflektierenden Streifen.

 

Helm:

Helmtragen  ist zwar keine gesetzliche Pflicht  aber im Winter unbedingt zu empfehlen.  Gegen Kälte  hilft eine warme Unterziehhaube.

 Getränke:

Thermoskanne  mit warmen  Getränk (Tee oder Kaffee)

 Bereifung:

Ein gutes Profil ist erforderlich; zweckmäßig sind Reifen mit  reflektierenden Leuchtringen. Wer sicherer Radfahren  möchte  radelt  mit Spikes, die  bei verschneiten und vereisten Straßen  wirklich ihr Geld wert sind.  Außerdem mit einem geringeren Luftdruck wie normal fahren.

 Sattelhöhe:

Es gibt  Radler, die wollen immer  vom Sattel aus  mit den Füßen  den Boden berühren können.  Dies  ist  wirklich keine optimale Haltung, weil sie mehr Anstrengungen erfordert.  Im Winter kann diese Haltung je nach Straßenverhältnissen durchaus  zweckmäßig sein.

 Beleuchtung:

Eine gute LED Beleuchtung  ist  sehr wichtig. Allerdings  darf durchaus  bei Dunkelheit  überlegt werden, ob  bei  der Gefahr von vereisten und verschneiten Straßen  nicht doch  aus Sicherheitsgründen auf das Radeln verzichtet wird.

 

Solche Stellen sind auch bei Tauwetter vorsichtig zu befahren. Unter dem Wasser kann sich Eis befinden

 

Bremsen:

Beim Bremsen  ist ggf. ein längerer Bremsweg  wegen Schnee, Eis oder Schneematsch  zu bedenken.

 Pedelecs:

Mit Pedelecs ist es ja leicht, schneller zu fahren. Die Geschwindigkeit ist dem Zustand  der Wege/Straßen anzupassen(längerer Bremsweg).

 

Die Leistungsfähigkeit von Akkus kann durch die frostige Temperaturen beeinträchtigt werden. Deswegen nach dem Aufladen in Räumlichkeiten mit Zimmertemperatur aufbewahren und bei Pausen ausbauen und ebenfalls im Warmen lagern

 

Die Leistungsfähigkeit der Akkus  kann durch die Kälte  beeinträchtig werden. Deswegen, geladene Akkus  in Räumen mit Zimmertemperaturen aufbewahren. Bei Pausen unterwegs, beispielsweise  bei der Mittagspause in einem Lokal, den Akku ausbauen  und im warmen Räumlichkeiten lagern und unmittelbar vor dem Weiterfahren  wieder einbauen.

Im Winter sieht die Straußwirtschaft so aus.

 

Im Sommer lädt die Straußwirtschaft zu einem genussvollen Pausenstopp ein

 

Fahrradverleih-Pfalz

76771 Hördt

Tel.: 07272 9094587

www.fahrradverleih-pfalz.de

  

genussradeln-pfalz

67482 Venningen

Tel.: 06323 6209

www.genussradeln-pfalz.de