"Erlebnis in Rot" - das erste Weinfest dieses Jahres  an der Südlichen Weinstraße. Wer Lust hat, kann  auch im Winter  auf dem Weinerlebnispfad  musizieren

Erste Winter Weinfeste in der Pfalz „Erlebnis in Rot“ in Nußdorf und „Rotwein-Fackelwanderung“ in Freinsheim

"Erlebnis in Rot" - das erste Weinfest dieses Jahres an der Südlichen Weinstraße. Wer Lust hat, kann auch im Winter auf dem Weinerlebnispfad musizieren

 

Die diesjährige Weinfestsaison in der Pfalz hat an diesem Wochenende begonnen. In Nußdorf wird in schneebedeckten Weinbergen, bei erträglichen eisigen Temperaturen ein „Erlebnis in Rot“ gefeiert. In Freinsheim gibt es die „Rotwein Fackelwanderung“. Bei beiden Weinfesten steht der Rotwein und wegen der Kälte auch der Glühwein im Mittelpunkt.

 

Die Stimmung ist auch bei Winterweinfesten gut - trotz der niedrigen Temperaturen, insbesondere, wenn man warm genug angezogen ist.

 

Auf dem 1,5 Kilometer langen Rundweg auf dem Nußdorfer Kaiserberg laden Winzer zu temperierten Rotweinen, feinem Glühwein, schmeckt in der Kälte besonders gut, und zu leckeren Speisen an neun Genussstationen ein. In Freinsheim  werden  Weinwanderer  an 14 Ausschankstellen  in den Weinbergen  verwöhnt.

 

Glühwein aus gutem Pfälzer Rotwein ist ein richtiger Genuss

 

Außerhalb der beheizten Zelte kann man sich an Rebholzfeuern erwärmen, Glühwein trinken, nette Gespräche führen und die besondere Atmosphäre eines Weinfestes im Schnee genießen.

 

Viele Weinfestliebhaber sind bereits am Nachmittag unterwegs und freuen sich auf guten Wein und leckere Speisen.

 

Am Weingut der „Villa Hochdörffer“ ist   die Deutsche Weinprinzessin Anna Hochdörffer am Genussstand des elterlichen Weingutes  im Einsatz.

http://www.weingut-villa.de/k2/villa/Willkommen

 

Die Deutsche Weinprinzessin Anna Hochdörffer hllft am elterlichen Weinausschank "Weingut Villa Hochdörffer". Hier trinkt sie aber einen guten Rotwein mit Weinfestbesuchern, darunter auch der genussradeln-pfalz Chef, Norbert Arend

 

Schnee- und Eis  auf den Rad- und Wingertswegen erschwerten  den Besuch  des „Winter Weinfestes“  in Nußdorf mit dem Rad. Es war  halt kein Genussradeln wie zu anderen  Jahreszeiten.

 

Eine gute Bereifung mit nicht zu hohem Luftdruck, die richtige Bekleidung und natürlich ein Fahrradhelm gehören zum Winterradeln dazu.

 

Übrigens, beim „Erlebnis in Weiß“ am 18. und 19. Mai 2013 ist es garantiert wärmer und es stehen Weißweine im Mittelpunkt.

 

Der Weinerlebnispfad in Nußdorf hat viel zu bieten. Nicht nur Kunst sondern auch einige interessante Klangskulpturen

 

Ab Mitte März, also zum Beginn der Mandelblüte, wird genussradeln-pfalz wieder geführte Rad- und Pedelec-Radtouren an der Deutschen Weinstraße anbieten. Ein sehr beliebtes Ziel, auch für Betriebs- und andere Gruppenausflüge ist dabei der Weinerlebnispfad Nußdorf mit über 20 Kunst-und Klangskulpturen.

 

Weitere Informationen:
genussradeln-pfalz
67482 Venningen
Tel.: 06323 6209
www.genussradeln-pfalz.de